Slider

Zu unserem 10-jährigen Jubiläumsempfang bieten wir ihnen einen besonders spannenden Start ins Jahr 2018 mit zwei ausgewiesenen Experten zum Thema „Zukunft der Arbeit“. Lassen Sie sich inspirieren!

Anmeldung Neujahrsempfang 2018

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 18.1.2018 um 15.30 Uhr
Jetzt gleich anmelden! Anmeldeschluss ist der 18.12.2017

 

 

    Ich nehme teil: janein

    Automatisierung, künstliche Intelligenz & Co. als Jobkiller.
    Sind 2028 dann auch IT-Experten obsolet?

    Die Zukunftsszenarien der Arbeitswelt sind ambivalent. Führende Marken verschwinden von heut auf morgen. Nokia und Kodak, vor Kurzem Weltmarktführer sind heute Geschichte. Roboter in Fabrikhallen, daran sind wir schon gewöhnt. Dank der IT-Experten und dem technologischen Fortschritt fallen sehr bald auch anspruchsvollere menschliche Tätigkeiten weg. So fragen wir: In welchem Ausmaß betreffen die Digitalisierung und Automatisierung unsere Arbeitsplätze? Sind, trotz chronischem Fachkräftemangel, auch die IT Jobs zukünftig betroffen? Wie bereiten Sie sich persönlich und Ihre Teams auf die umwälzenden Entwicklungen vor?

    Zwei Experten zum Thema „Zukunft der Arbeit“ werden uns Rede und Antwort stehen: Wie stehen die TOP 10 der deutschen Wirtschaft, und besonders die der Metropolregion Rhein-Neckar, in diesem Kontext da? Wie bereiten sie sich auf die umwälzenden Entwicklungen vor? Werden Sie ihren Platz festigen und auch künftig profitieren? Was müssen wir in Deutschland und in der Rhein-Neckar-Region tun, um mitzuhalten?

    Machen Sie sich ein Bild und nutzen Sie am 18. Januar 2018 die Vorträge der beiden hochkarätigen Professoren Dietmar v. Hoyningen-Huene und Franz-Josef Radermacher.

    Die Referenten

    Prof. Dr. Dietmar v Hoyningen-Huene (Dr. h.c.)
    Gastredner beim 1. Netlution Neujahrsempfang 2007
    Ob als jahrelanger Rektor der Hochschule Mannheim, Mitglied im Kuratorium des Vereins Metropolregion Rhein-Neckar e.V., im Verwaltungsrat der Mannheimer Abendakademie, als Vorsitzender der Rektorenkonferenz der Fachhochschulen in Baden-Württemberg, Mitglied des Bildungsrates Baden-Württemberg oder des Wissenschaftsbeirats der Metropolregion Rhein-Neckar – seit Jahren um Mannheim und die Metropolregion bemüht, ist Prof. Dr. Dietmar v. Hoyningen-Huene (Dr. h.c.) Experte für die Entwicklungen der Region.

    Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher (Dr. h.c.)
    Gastredner beim 6. Netlution Neujahrsempfang 2013
    Er ist Vorstand und C4-Professor für „Datenbanken und Künstliche Intelligenz“ an der Universität Ulm, Mitglied im Club of Rome, Unterstützer der Global Marshall Plan initiative und Vorsitzender der Stiftung Weltvertrag. Als Experte für Globalisierungs-gestaltung, Innovation, Technologiefolgen, umweltverträgliche Mobilität, nachhaltige Entwicklung und Überbevölkerung, wird uns Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher (Dr. h.c.) einen umfassenden und fundierten Einblick in die uns erwartenden Veränderungen auf globaler Ebene geben können.

    ?