Slider

Soziales Engagement

Netlution engagiert sich in sozialen Projekten und Aktivitäten

Für uns ist es klar und wichtig, dass das Leben nicht nur aus Arbeit und Karriere besteht. Außerdem möchten wir als wachsendes und erfolgreiches Unternehmen unseren Teil zu verantwortlichem Handeln für Wirtschaft und Gesellschaft beitragen. Viele unserer Mitarbeiter, inklusive unserer Geschäftsführung, engagieren sich in den verschiedensten Vereinen und Einrichtungen von Sport über Kultur bis hin zu Sozialem – und wir unterstützten und fördern das aktiv.

Wir denken außerdem, dass es essentiell ist, andere dazu zu inspirieren ebenfalls zu einer funktionierenden und sozialen Gesellschaft beizutragen, weshalb wir ihnen an dieser Stelle in paar unserer unterstützen Projekte und Vereine vorstellen möchten.

Unternehmerisches Engagement

Wirtschaftliches Handeln und Unternehmertum sind wesentliche Elemente unserer Gesellschaft. Dieses Handeln ist nur auf der Basis ethischer Werte nachhaltig erfolgreich. Die fortschreitende Globalisierung unserer Welt ist zugleich Herausforderung und Chance, diese Werte zu leben – damit unternehmerisches Handeln verantwortliches Handeln ist.

Die zunehmende Komplexität unserer globalen Wirtschaftsordnung verlangt nach einer wirkungsvollen und nachvollziehbaren Werteordnung. Diese findet sich im christlichen Glauben. Der Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer ist die Brücke zwischen Wirtschaft und Evangelischer Kirche. Wir vermitteln Grundsätze, erklären Hintergründe und beleben Diskurse zu aktuellen Themen.

Quelle: Webseite AEU www.aeu-online.de

Das Evangelische Forum ist eine Initiative evangelischer Christinnen und Christen aus Mannheim und Umgebung. Es thematisiert in regelmäßigen öffentlichen Veranstaltungen kulturelle, wissenschaftliche, politische, wirtschaftliche und soziale Fragen der Gegenwart unter ethischem und christlichem Blickwinkel.

Als Begegnungsplattform fördert es den Austausch zwischen Christen und Nichtchristen und intensiviert deren Dialog mit Vertretern der Kirchenleitung. Zudem möchte es verstärkt Kooperationen mit Institutionen der Wirtschaft, der Kultur und der Wissenschaft aufbauen sowie mit Vertretern der Politik in engeren Kontakt kommen.

Das Forum stärkt so den Dialog der Evangelischen Kirche mit Persönlichkeiten, die in Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar in den genannten Bereichen erfolgreich tätig sind. Es verbindet unter gemeinsamen Fragestellungen immer wieder weltliche Aspekte mit christlichen Überzeugungen. Quelle: Evangelisches Forum Mannheim.

Die Lebenshilfe Bad Dürkheim wurde im Jahre 1965 gegründet. Eltern und Freunde von Menschen mit einer geistigen Behinderung schlossen sich zu einem Selbsthilfeverein zusammen.

Seitdem hat sie sich zu einer großen Solidargemeinschaft entwickelt, die ihre Aufgabe darin sieht, das ganze Leben von Menschen mit einer geistigen Behinderung zu begleiten. In dieser arbeiten Menschen mit geistiger Behinderung, ihre Eltern, Freunde und hauptamtliche Fachkräfte partnerschaftlich zusammen.
Die Lebenshilfe Bad Dürkheim schafft und sichert den Menschen mit geistiger Behinderung einen Lebensraum innerhalb der Gesellschaft.
Sie fördert die Entfaltung ihrer Persönlichkeit, damit sie ihr Leben so weit wie möglich eigenständig führen können. Sie vertritt die Interessen der Menschen mit geistiger Behinderung und unterstützt deren Bemühungen, ihre Interessen selbst zu vertreten.
Quelle: Lebenshilfe Bad Dürkheim e.V. (Link)

 

Der Schwimm-Club 1900 e.V. Neustadt an der Weinstraße (SCN) wurde bereits im Jahr 1900 gegründet. Neben der schwimmerischen Betätigung im Freizeitbereich zeichnet sich der SCN besonders durch sein Engagement und seine Erfolge auch im leistungsorientiertem Schwimmen aus.

Einzelne Schwimmer sind und waren bereits sehr erfolgreich Teilnehmer bei Rheinland-Pfalz, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften.

Quelle: SC 1990 e.V. Neustadt an der Weinstraße (Link)

In der Jugend forscht AG trifft Kreativität auf Forschergeist. Das schulübergreifende und schulartübergreifende Angebot  bietet Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren eine einzigartige Gelegenheit sich mit naturwissenschaftlichen und technischen Problemen durch Forschendes Lernen auseinander zu setzen.

In der Jugend forscht AG arbeiten altersgemischte Teams aus verschiedenen Schulen in und um Neustadt.

Quelle: Jugend forscht Schüler AG Neustadt (Link)

Die domino Stiftung ist vorrangig in unterentwickelten Ländern tätig, das Schwerpunktland ist Bangladesch. Die Stiftung gründete in Zusammenarbeit mit einheimischen Partnern  Grundschulen. Bildung ist ein wichtiger Beitrag zur Überwindung von Armut.

Die Grundschulen werden von Projekten wie Erwachsenenbildung, Trinkwasser-Versorgung, Katastrophenhilfe usw. unterstützt. Durch das Verbinden der verschiedenen Projekte kommt die Ganzheitlichkeit der Arbeit zum Ausdruck.

Quelle: domino Stiftung (Link)

?