Slider

Referenzen

Ausgewählte Kundenreferenzen von Netlution

Netlution unterstützt seine Kunden im gesamten Leistungsportfolio. Die nachfolgenden Referenzen bieten eine Auswahl aus unterschiedlichen Kompetenzbereichen von Netlution. Fragen zu den einzelnen Referenzen? Gerne stellen wir Ihnen darüberhinaus gehende Informationen zu den jeweiligen Referenzen in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Public Cloud Provider bieten eine Vielzahl standardisierter Cloud Services an welche an Ihre
individuellen Anforderungen wirtschaftlich adaptiert werden müssen. Netlution als Managed
Public Cloud Provider (MPCP) integriert diese Angebote nahtlos in Ihr bestehendes Service Portfolio.

 

“Digitalisierung, Industrie 4.0 & (I)IoT lösen die bisherigen Silos Entwicklung & IT-Infrastruktur
auf und erfordern eine agile Organisation, schlanke Prozesse und dynamische
Strukturen zwischen Entwicklung und Ihrem IT-Betrieb.”

“Beim Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur werden Sie immer wieder mit hoch komplexen Aufgabenstellungen
konfrontiert, die aus Sicht Ihrer Organisation, Prozesse und Technologien vom Standard
abweichen und auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst sein müssen.”

“Vom Projekt in den Betrieb: Der Aufbau eines wirtschaftlichen Standardservices erfordert,
insbesondere in der Übergangsphase, ein hohes Maß an Flexibilität. Eine Herausforderung,
wenn Projektergebnisse in den Regelbetrieb überführt und dort etabliert werden müssen.”

“Stetiges Hinterfragen sowie die Weiterentwicklung von Prozessen und Nutzungen neuer,
aktualisierter Technologien sind entscheidende Faktoren für Ihren Erfolg.”

Mit unseren n_Remote Enterprise Services halten wir unseren Kunden bei komplexen IT-Services mit
hoher Kritikalität „den Rücken frei“. Als integraler Bestandteil der IT-Organisation unserer Kunden
verantworten unsere Netlution-Expertenteams die Infrastruktur- & Application Services.

Übersicht aller ausgewählter Referenzen

Hier finden Sie alle ausgewählten Referenzen – sollten Sie sich für einen bestimmten Service interessieren, nutzen Sie bitte die Auswahlmöglichkeit oberhalb

Managed ELK Stack on Kubernetes

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Entwicklung, Aufbau und Betrieb einer Event- und Loganalyse Plattform
  • Entwicklung und Tests von Docker Containern für den Betrieb in Kubernetes
  • Linux Automatisierung mit Hilfsskripten in Bash und Python

Umsetzung

 

  • Entwicklung und Automatisierung einer Event- und Loganalyse Plattform auf Basis von Kubernetes für den Betrieb von Elasticsearch, Logstash, Kibana sowie Kafka als Broker
  • Automatisierung von Deployments und Tests mithilfe von Jenkins und Groovy Skripten
  • Anbindung von neuen Datenquellen an die bestehende Infrastruktur (Syslog, HTTP und REST API Quellen)
  • Entwicklung von Datenverarbeitungsfiltern mit Logstash

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Der Kunde hat eine hochverfügbare und skalierbare Plattform für alle Systeme, die ihre Logs, Metriken und Bestandsdaten an eine Stelle senden können und diese über eine Volltextsuche gefiltert und visuell aufbereitet werden können
  • Aktuell läuft die Plattform in 15 Regionen weltweit und verarbeitet in jeder Region bis zu 20.000 Datensätze pro Sekunde
  • Der Server Management Betrieb wird vereinfacht, in dem alle Serverdaten und Logs von verschiedenen Herstellern zu einer Zielform konsolidiert und in den Dashboards übersichtlich dargestellt und überwacht werden können
  • Mithilfe von kundenspezifischen Datenintegrationen, kann jede mögliche Datenquelle an Octobus angebunden werden
  • Auf Basis von den Serverlogs und Metriken können automatische Benachrichtigungen über E-Mail, Slack oder externe Ticket Systeme für die Alarmierung & weitere Fehlerbehebung implementiert werden

 

Managed Service Plattform Operations for Core Infrastructure

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 120.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Stabiler Servicebetrieb
  • Kontinuierliche Optimierung durch Automatisierung
  • Beratung zu Weiterentwicklung der Infrastruktur
  • Erhalt des Sicherheitsniveaus der Infrastruktur
  • Regelmäßige Compliance Checks

Umsetzung

 

  • Betrieb der Service Lines VMware, Windows, Linux und Load Balancer
  • Der Betrieb wird wie folgt umgesetzt:
    • Kurze Upgrade-Zyklen
    • Systeme sind gehärtet
    • Betriebsdokumentation wird gepflegt und weiterentwickelt
    • Jährliche Disaster Tests nach ITSCM
    • Weiterentwicklung der Automatisierung
    • Erarbeiten von Vorschlägen bezüglich Infrastruktur-Design

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des Betriebs der Kerninfrastruktur 24/7 bestehend aus über 500 Serversystemen
  • SLA Erfüllung von über 99%
  • Behebung von mehreren tausend Incidents in den letzten 12 Monaten
  • Bearbeitung von knapp 1000 Changes in den letzten 12 Monaten
  • Kompetente Vorschläge zur Weiterentwicklung der Infrastruktur

 

Managed Service Active Directory

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 120.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Third Level Infrastruktur Support für Active Directory
  • Projektunterstützung für interne Kollegen / Projekte
  • Consulting für Infrastrukturthemen
  • Stabiler Servicebetrieb
  • (Security-) Schwachstellen / Probleme erkennen und lösen (Eigeninitiative)
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung / Optimierung von Prozessen und Skripten

Umsetzung

 

  • Unterbrechungsfreier Service
    • Schnelle Ticketaufnahme und Bearbeitung
    • Kontinuierliche Überwachung der kompletten Infrastruktur
    • Proaktives erkennen und lösen von möglichen Problemen
  • Bereitstellung der infrastrukturellen AD Netzwerktopologie für darauf aufbauende Dienste
    • Optimierung und Implementierung der IP-seitigen Netzwerktopologie
  • Consulting im Bereich Active Directory / Security
    • Design, Unterstützung und Implementierung von automatisierten Richtlinien
  • Schwachstellen / Probleme erkennen
    • Einsatz von Monitorlösungen und Skripten. Auswertung der Resultate

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des globalen Kundenbetriebs bezüglich Authentifizierung 
  • Sicherstellung des globalen Infrastrukturbetriebs 
  • Geringere Ausfallzeiten dank proaktiven Monitorings 
  • Auslagerung des Incident– / Change- und Problemmanagement 
  • Unterstützung in verschiedenen Projekten 
  • Durchschnittliche Reaktion innerhalb 15 Minuten 
  • Unterstützung der 24/7 Rufbereitschaft 

 

Managed Service VDI Environment Management

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Erkennung von Schwachstellen und deren Behebung 
  • Erhöhung der Compliance im Infrastrukturbereich 
  • Consulting im Servermanagement / Weiterentwicklung der Infrastruktur 
  • Weiterentwicklung der Server/VDI Automatisierung  
  • Stabiler Servicebetrieb /- Kontinuierliche Optimierung ggf. durch Automatisierung 
  • Teamübergreifende Unterstützung und Umsetzung kleinerer Projekte 
  • Erweiterung vom Service unterschiedlicher Geo Standorte 
  • Schulung des ServiceDesks 
  • Erstellung und Erweiterung der KB 
  • Wartung der CMDB 

Umsetzung

 

  • Consulting im Bereich Prozessdesign 
    • Optimierung der internen Prozessabläufe 
    • Design und Implementierung von hochautomatisierten Abläufen 
  • Consulting im Bereich VDI 
    • Kundenanforderung einholen, verstehen und entsprechend richtig beraten ob Dedizierte VDIs oder Pool VDIs benötigt werden  
  • Bereitstellung von Citrix Infrastruktur Komponenten und deren Wartung 
  • Wartung und Sicherstellung der 12 Netscaler im HA Verbund 
  • Wartung der CMDB in Zusammenarbeit mit anderen Teams 

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des globalen Kundenbetriebs durch Bereitstellung von Anwendungen via Citrix (über 7000 VDI/XenAppDesktop Server)
  • Sicherstellen der HA Umgebung via Netscaler
  • Behebung von mehr als 3500 Incidents im Jahr 2019
  • Über 4000 Bereitstellungen/Terminierung von VDIs im Jahr 2019
  • Koordination und Klärung/bzw. Problemlösung Teamunabhängig
  • 24×7 Rufbereitschaft
  • Service Erweiterung für Nord America bis 22 Uhr
  • Unterstützung kleiner Projekte neben dem Betrieb

 

Identity & Certificate Management

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 120.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Betrieb Smartcard Management System (CMS)
  • Evaluierung, und Einführung neuer „Multi-Faktor-Authentisierungs“-Produkte ins Unternehmen (z.b. Windows Hello for Business)
  • Automatisierung und Weiterentwicklung von Betriebsabläufen (z.B. Smartcard-Lifecycle, Zertifikats-History handling, etc)
  • Pflege von KDBs sowie Kontakt zum Service Desk als 3rd Level (Inkl. Regelmäßiger Trainings)
  • Einführung, und leben neuer Agiler Arbeitsweisen (KanBan)

Umsetzung

 

  • Betrieb und Wartung des Card Management Systems
    • Einspielen von Regulären Patches
    • Erarbeitung / Einspielen von Minor- oder Major Versionen
    • Handling nacharbeiten bei Einspielung von Microsoft-Hotfixes auf Serverebene
    • Kontakt zum Premium-Support sowie Bearbeitung von Incidents hin zum Vendor
  • Betrieb API-Gateway
    • Update und Upgrade der API Gateway Management Umgebung
    • Audit und Protokollierung der Aufrufe
    • Pflege der unterschiedlichen API-Zugangsprotokolle und datenhaltenden Systeme
  • Policy Design API-Gateway
    • Design und Entwicklung von API Workflows
    • Integration und Automatisierung von neuen Prozessen
    • Maßgeschneiderte Bedarfsentwicklung
    • Vollständige Zugriffskontrolle
    • Einheitliche Authentifizierung & Autorisierung
  • Entwicklung und Betrieb
    • Healthcheckportale für ServiceDesks
      • Vollständige Entwicklung der Portale
      • Anbindung aller nötigen Datenquellen
      • Betrieb / Kontinuierliche Verbesserungen des Portals
    • Powershellscripte für Schnittstellensysteme
      • Entwicklung von Powershellscripten um einzelne Abläufe, die das Standardprodukt nicht bietet mit Schnittstellensystemen zu ermöglichen (z.B. SCCM)
  • Reporting & Monitoring
    • Erstellung div. Reportings in Grafischer Form in PowerBI
      • Einbindung der PowerBI-Reports in Sharepoint
    • Erstellung eines Monitoring-Portals um einzelne Abläufe der Server überwachen zu können
  • Agile Approach
    • Einführung von Daily-Meetings
    • Schulung von Kollegen im Kanban
    • Rollenübernahme des „Agility Masters“ durch Netlution
    • Dokumentation und Schulungen des Internen und Externen Teams

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des Betriebs der CMS-Umgebung (~120.000 Clients / User)
  • Vereinfachung einzelner Abläufe durch Automatisierung
  • Verringerte Aufwände auf Seiten des Service-Desks durch Healthcheck-Seiten
  • Unterstützung bei der Einbindung neuer Technologien in die bestehende Landschaft

 

Serverless Cloud Application

 

Kategorie: Cloud AWS

Kunde: DAX Konzern (ca. 350.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Bisherigen manuellen Prozess zur Auswertung von Kunden- und Mitarbeiterumfragen automatisieren
  • Automatisierte Erkennung der Sprache
  • Übersetzung in englische Sprache
  • Stimmungs-Analyse
  • Kategorisierung mit Hilfe von Machine-Learning
  • Kostenoptimierung im Vergleich zum manuellen Verfahren

Umsetzung

 

  • Konzeption einer Cloudlösung
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Hohe Skalierbarkeit
  • Abbilden des Prozesses auf Basis eines Serverless-Ansatzes
    • Kostenoptimierung (Pay per Use)
  • Verwendung bereits bestehender AWS Services für hohe Genauigkeit:
    • AWS Comprehend
    • AWS Translate
    • AWS Sagemaker
  • Kostenoptimierung
  • Entwicklung der Serverless Funktionen unter NodeJS

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Der neue automatisierte Prozess hat bei einer Referenzgröße von 100.000 Befragten Ersparnisse von:
    • Zeit: ca. 288.000% (von ca. 2 Monate auf ca. 30 Minuten)
    • Kosten: ca. 90%
  • Der Kunde kann nun viel schneller und organisierter auf die Ergebnisse der Umfragen reagieren und so die Kunden- als auch Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen
  • Mit dem neuen Prozess ist der Kunde in der Lage auch kurzfristig Stimmungsbilder zu erhalten
  • Umfragen die zuvor aus Kostengründen nicht denkbar gewesen wären sind nun wirtschaftlich sinnvoll einsetzbar

 

Managed Service Infrastructure / Server Automation

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Automatische Erkennung von Schwachstellen durch den optimalen Einsatz von BladeLogic
  • Erhöhung und Reporting der Compliance im Infrastrukturbereich
  • Consulting im Servermanagement / Weiterentwicklung der Infrastruktur
  • Weiterentwicklung der Server Automatisierung
  • Stabiler Servicebetrieb /- Kontinuierliche Optimierung durch Automatisierung

Umsetzung

 

  • Entwicklung von Compliance Prüfungen
    • Account-Policy Überwachung
    • Zugriffskontrollen
  • Bereitstellung von on Demand Scanning
    • Vollständige Detection Automatisierung
    • Schnelle Ticketaufnahme und Bearbeitung
  • Infrastruktur Automatisierung
    • Unterstützung beim Anlegen von Patchjobs und spezifischem Reporting
  • Consulting im Bereich Prozessdesign
    • Optimierung der internen Prozessabläufe
    • Design und Implementierung von hochautomatisierten Abläufen

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des globalen Kundenbetriebs durch Monitoring der (~150000 Server)
  • Sicherstellung des BladeLogic Applikationsbetriebs (100 Server)
  • Höhere Infrastruktur Compliance dank automatisierter Überwachung und Reporting
  • Behebung von mehr als 700 Incidents in den letzten 12 Monaten
  • Unterstützung in mehr als 700 Service Requests im gleichen Zeitraum
  • Durchschnittliche Reaktion innerhalb 1 Stunde (24/7 Rufbereitschaft)

 

Database Deployment Automation

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 110.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Einheitliche Installation/Upgrade/Deinstallation/Konsistenzprüfung von SAP HANA bzw. SAP ASE Datenbanklösungen innerhalb des auftraggebenden Konzerns
  • Einfaches Abrufen und Zusammenführen von Fehlerberichten im Falle bestimmter Systemalarme
  • Einfache Anwendbarkeit für die DB-Admins
  • Keine externen Abhängigkeiten – Software soll möglichst einfach auf allen Linux-Serversystemen installierbar sein

Umsetzung

 

  • Aktuelle Umsetzung wurde als bash shellskript Framework umgesetzt und befindet sich in produktivem Einsatz
  • Als Langzeitziel soll das bash-Framework durch eine Neuentwicklung in der Programmiersprache „Go“ ersetzt werden
    • Basis ist momentan in Entwicklung 

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Kein „Wildwuchs“ mehr bei DB-Installationen
  • Erheblich reduzierter Zeitaufwand für alle Tasks, die das Framework abdeckt
  • Einfache Bedienbarkeit ermöglicht es dem Admin, sich auf das Wesentliche zu konzentieren
  • Abgerufene Fehlerberichte sind bereits für die Weiterverarbeitung vorgefiltert und vorformatiert

 

Managed Service Coordination & Support of a Global Cloud Solution

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • In sogenannten virtuellen Showrooms wir es dem Kunden ermöglicht, dem Sales, seinen Partnern und Neu-Kunden eine globale Cloud-Lösung für Demos zur Verfügung zu stellen
  • Neben vier Datacenter und über 100 Hypervisorn zeigen wir uns in diesem Kontext für alle Ebenen (u.a. Virtualisierung), welche zur Bereitstellung des Portals und seiner Funktionen benötigt werden, orchestrierend verantwortlich

Umsetzung

 

  • Teilautomatisiertes Monitoring der VMware vCenter und Infrastruktur
  • Consulting in Orchestrierender Funktion
    • Zwischen allen beteiligten internen Kundeneinheiten und externen Providern
    • Optimierung der internen Informationsverarbeitung und Weitergabe
  • Implementierung von über 1000 Service Requests im vergangenen Jahr
  • Behebung von über 260 Incidents im vergangenen Jahr
  • Administration der Backend Applikation (Veritas eCM)
  • Steuerung der 1st Level Provider

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherung des fehlerfreien Betriebs
    • der Infrastruktur
    • der Backend Applikation (Veritas eCM)
    • des Demo-Portals
  • 24/7 Rufbereitschaft
  • Durchschnittliche Reaktion deutlich unter einer Stunde
  • Unterstützung bei der Umsetzung und Planung von Projekten
  • Gewonne Erfahrungen wurden dem Managed Service und dem Demo-Cloud-Portal im Laufe der Jahre immer wieder in Form von Service Improvements zugeführt

 

Infrastructure Monitoring Operations

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: Handelskonzern (ca. 400.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Betrieb der Infrastruktur für DataCenter- und Storemonitoring
  • Implementierung einer Monitoringlösung für den Endkunden
  • Consulting in der Automatisierung der Monitoringinfrastruktur
  • Consulting bei der Entwicklung eines Selfservice Portals für den Endkunden
  • Stabiler Servicebetrieb /- Kontinuierliche Optimierung

Umsetzung

 

  • Bereitstellung von Produktmonitoring
    • Produktportfolio
      • Windows Server
      • Red Hat Enterprise Linux
      • Netzwerk (Router, Switche, etc)
      • Citrix
      • Active Directory + Idenditymanagement
      • Mailserver
      • Backupinfrastruktur
      • Virtualisierungsinfrastruktur
      • Datenbanken (MSSQL, MongoDB, Oracle, ASE, Hana)
      • SAP Systeme
      • Storeserver (Kassensysteme, EC-Cash, Leergutautomaten, etc.)
  • Infrastruktur Automatisierung
    • Entwicklung eines Selfserviceportals um den Endkunden, das Monitoring selbst verwalten zu lassen

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des globalen Kundenbetriebs durch Monitoring (~1,8 Mio. Hosts)
  • Sicherstellung der Monitoringinfrastruktur (~250 Server)
  • Behebung von mehr als 100 Incidents in den letzten 12 Monaten
  • Unterstützung in mehr als 1200 Service Requests in den letzten 12 Monaten

 

Managed Service Vulnerability Management

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Verringerung der offenen Schwachstellen durch professionelle Detection und Tracking 
  • Erhöhung und Reporting der Security Compliance im Infrastrukturbereich 
  • Consulting im Vulnerability Management  
  • Weiterentwicklung der Toollandschaft 
  • Stabiler Servicebetrieb / Kontinuierliche Optimierung durch Automatisierung 

Umsetzung

 

  • Vulnerability Itelligence  
    • Verteilen von Hersteller Advisories  
    • Verteilen von Security / Malware Informationen 
    • Risiko Bewertungen für Advisories  
  • Schwachstellen Scans / Pentests 
    • Vollständig automatisierte Scans der Datacenter & Netzwerk Infrastruktur 
    • On Demand Scans für Infrastruktur und Web-Applikationen 
  • Tracking der Findings und Remediation Pläne 
    • Unterstützung der AssetOwner bei der Dokumentation und Umsetzung der Remediation 
  • Consulting im Bereich Vulnerability Management 
    • Design der Globalen Prozesse  
    • Umsetzung von Security Richtlinien für Dienstleister  

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Anzahl der offenen Schwachstellen wird monatlich um ca. 5.000 reduziert 
  • Anzahl der von außen gemeldeten Web-Schwachstellen konnte halbiert werden 
  • Verbesserung von Risikobewertungen durch optimierte Environmental-Klassifizierung  
  • Behebung von mehr als mehreren Security Findings in den letzten 12 Monaten 
  • Reduzierung der Aufwände für scanning und tracking um 50% 
  • Eliminierung der „Blind Spots“  

 

Global Asset Management & Data Analytics

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Integration von Mergers & Acquisitions (M&A) und Business Units in ein zentrales Asset Inventory
  • Koordination der M&As während der Integrationsabschnitte
  • Umfassende Unterstützung von M&As und anderen Integrationspartnern
  • Quality Assurance
  • Entwicklung von Prozessen und deren Weiterentwicklung
  • Dokumentation der Integrationen
  • Koordination zur Lösung von Netzwerk- / ACL-Problemen
  • Koordination und Verwaltung der internen Ressourcen

Umsetzung

 

  • Entwicklung von Prozessen für
    • vCenter Integration
    • API Integration
    • Legacy Integration (für physikalische Assets)
    • Stetige Optimierung der Prozesse
  • Qualitätsprüfungen in Form von Datenanalysen
    • Datenanalysen mittels multipler Berichtstools und Reports
  • Kommunikationssteuerung mit Integrationspartnern und internen Ressourcen

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Integration der globalen physikalischen und virtuellen Assets in ein zentrales Asset Management System
  • Sicherstellung der Datenqualität der integrierten Assets
  • Schaffen einer Entscheidungsgrundlage:
    • Rechtliche und vertragliche Verpflichtungen
    • IT Asset Lebenszyklus
  • Koordination sowie umfassender Support der Integrationspartner
  • Dokumentation der Prozesse
  • Beratung und Unterstützung bei Anfragen außerhalb unseres Bereichs

 

Global Infrastructure Management

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Infrastrukturmanagement (Wartung, Monitoring, Optimierung)
  • Qualitätsverbesserungen für Discovery-Assets und Asset-Schnittstellen
  • Sicherheitsrelevante Anpassungen (Security Konzepte)
  • Kontinuierliche Ticketverfolgung
  • Steuerung der internen Ressourcen

Umsetzung

 

  • Entwicklung von Prozessen
    • Patching cycles
    • Ticket tracking
  • Koordination und Verwaltung der internen Ressourcen
  • Implementierung sowie Aktualisierung der Security Konzepte
  • Umfassende Verwaltung und Wartung der Infrastruktur
  • Steuerung interner Workflows

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des Betriebes und Weiterentwicklung der Infrastruktur
  • Ansprechpartner in Infrastrukturentwicklungsfragen
  • Beratung und Unterstützung bei Anfragen außerhalb unseres Bereichs

 

Global Database Support

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Consulting und Optimierung der Datenbank Systeme
  • Betrieb und Weiterentwicklung der Infrastruktur
  • Monitoring und Automatisierung der Datenbank Systeme
  • 24/7 Rufbereitschaft

Umsetzung

 

  • Entwicklung / Implementierung von Skripten
    • Monitoring
    • Performance-Verbesserungen
  • Kontinuierliche Analyse der Infrastruktur
    • Implementierungs- und Optimierungsvorschläge
  • Koordination und Verwaltung der internen Ressourcen
  • Bereitstellung einer Rufbereitschaft

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Stabiler Betrieb und Weiterentwicklung der Infrastruktur
  • Optimierungen der SQL Infrastruktur
  • Monitoring der Datenbank Landschaft
  • 24/7 Rufbereitschaft (IRT 1 Std.)

 

Database Operations

 

Kategorie: SQL-Infrastruktur

Kunde: Landesbetrieb (ca. 1.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Reibungsloser Ablauf des Tagesbetriebs
  • Betrieb der SQL-Infastruktur
  • Incident und Changemanagement
  • Monitoring der bestehenden SQL Server Systeme

Umsetzung

 

  • Umsetzung von Changes
    • Installation SQL-Instanzen / -Cluster
    • Migration von SQL Systemen (Alt zu Neu, Single Node to Cluster)
    • Deinstallation SQL-Instanzen / -Cluster
  • Lösung von Incidents
  • Anpassung an bestehende Systeme (z.B. Rechtevergabe)
  • Verfügbarkeit zu den Kernarbeitszeiten

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des SQL-Betriebs der (~200 Server) u.a. durch Monitoring
  • Höhere Infrastruktur Compliance dank automatisierter Überwachung und Reporting
  • Behebung von ~300 Incidents in den letzten 12 Monaten
    1. Durchschnittliche Reaktion innerhalb von 1 Stunde
  • Umsetzung von ~700 Changes im gleichen Zeitraum

 

Automized VM Management

 

Kategorie: Infrastruktur/ Softwareentwicklung/ Events

Kunde: DAX Konzern (ca. 100.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • (Weiter-) Entwicklung / Bereitstellung / Wartung einer Reservierungsoftware für spezielle Cloudlandschaften und Laptop-VM’s
  • (Weiter-) Entwicklung / Bereitstellung / Wartung einer Eventsoftware für die automatische Zuweisung von Cloudlandschaften an Schulungslaptops und deren Überwachung
  • (Weiter-) Entwicklung / Bereitstellung / Wartung eines Eventagenten für entsprechende Schulungslaptops
  • Betrieb / Support / Troubleshooting vor Ort auf den Events
  • Im weiteren Projektverlauf wurde als zusätzliche Anforderung die Anbindung an neue Cloudstrukturen (vorher ausschließlich VM-Ware, neu: Azure und GCP) festgelegt
  • Schulung von mit Mitarbeitern als Vorbereitung auf die Events
  • Planung und automatisiertes deployment der Cloudlandschaften (GCP) auf den Events

Umsetzung

 

Die Reservierungs- und Eventsoftware wurde als Applikation realisiert mit welcher alle notwendigen Use-Cases abgebildet werden konnten.

  • Das von netlution entwickelte Frontend, basierend auf SAP-UI5, wurde mit einem entsprechenden Rechte-Management umgesetzt um verschiedene Funktionen zentral bieten zu können. Dazu gehören Reservierungsvorgänge der Benutzer sowie administrative Aufgaben wie die Verwaltung der Reservierungen. Die Umsetzung wurde nach Kundenanforderungen umgesetzt um die Kundeneigene interne Cloudplattform nutzen zu können
  • Das Backend wurde als Java-Spring-Boot-Applikation implementiert und zugehörige Entitätenservices als API angeboten, die sowohl vom Frontend als auch von den Eventagenten vor Ort verwendet werden
  • Für die Datenhaltung wurde eine vom Kunden gestellte HANA-DB verwendet
  • Der Eventagent wurde als Powershell-Skript umgesetzt und kommuniziert mit der API des Backends

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Bereitstellung der Cloudlandschaften auf internationalen Events mit jeweils 5000+ Besuchern
  • Bis zu ca. 1000 gleichzeitig genutzte VMs zur Bereitstellung der reservierbaren Cloudlandschaften in Betrieb und unter Verwaltung der von netlution entwickelten Softwarelösung
  • Eventagent läuft auf über 1500 Laptops
  • Mit den teilnehmerdedizierten Cloudlandschaften (Landschaft pro Teilnehmer) können Schulungen angeboten werden, die mit der klassischen geteilten Backend-Variante (Landschaft pro Schulung) nicht umsetzbar sind, etwa destruktive Benutzerverhalten oder Upgrades von Datenbaken, etc.

 

VDI Environment Management

 

Kategorie: Infrastruktur

Kunde: Anstalt des öffentlichen Rechts (ca. 5.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • Remotezugriff für 1500 gleichzeitige Benutzer
  • Zugriff über Microsoft Multifactor Authentication als Zweitfaktor
  • Hochskalierung der Umgebung auf 80 Server
  • Hochskalierung der Netscaler-Umgebung

Umsetzung

 

  • Upgrade der vorhandenen Lizenzen mit zusätzlichen Bundles
  • Implementierung Microsoft MFA
    • Erstellen eines neuen Zugriffsportals
    • Installation Citrix FAS Server
  • Hochskalierung der Umgebung
    • Erweiterung der Hyper-V Host Infrastruktur
    • Erweiterung der Citrix PVS Server
  • Erweiterung der Netscaler-Umgebung
    • Implementierung von Netscaler SDX
    • Migration vorhandener Netscaler VPX auf SDX
    • Upgrade der Lizenzen und Bandbreite der Netscaler VPX

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Sicherstellung des Zugriffs für 1500 Benutzer
  • Überwachung der Struktur mittels Netscaler MAS
  • Überwachung der Server mittels Citrix Direktor
  • Verbesserte Möglichkeit der RemoteArbeit

 

Managed Cloud Infrastructure

 

Kategorie: Cloud & Infrastruktur

Kunde: Konzern (ca. 1.000 Mitarbeiter)

Zielsetzung / Kundenwünsche

 

  • AWS Cloud Infrastruktur Consulting
  • Kostenoptimierung
  • AWS Infrastruktur Administration /Ausbau durch Netlution
  • Unterstützung bei Infrastrukturprojekten mit Bezug auf AWS
  • Optimierung & Monitoring von Sicherheitsaspekten
  • Skalierbarkeit, Elastizität und Agilität

Umsetzung

 

  • Architektur der neuen Umgebung mit Fokus auf Sicherheit
  • Deployments der von anderen Dienstleistern bereitgestellten Software-Lösungen (Website, Chatbot und „Worker Instanzen“)
  • Kommunikationsmanagement und Entwicklungs-Unterstützung in Zusammenarbeit mit den anderen Dienstleistern
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Empfehlungen eines extern durchgeführten Sicherheitstests
  • Dokumentation und Knowledge Transfer

 

Eingesetzte Technologien:

  • AWS EC2
  • AWS S3
  • AWS CloudFormation
  • AWS Elastic Beanstalk
  • AWS CloudFront
  • AWS AutoScaling
  • AWS CloudWatch
  • NodeJS
  • Nginx Webserver

 

Ergebnis / Mehrwert

 

  • Administration der AWS Umgebung des Kunden durch Netlution
  • Ein kontinuierlicher Ausbau von Sicherheitsaspekten und Beratung
  • Monitoring der AWS Landschaft
  • Security und Kostenoptimierung

 

?