Slider

Managed Service Public Cloud Management

Management einer globalen Public Cloud Umgebung auf Basis Amazon AWS

Einleitung

Netlution unterstützte einen internationalen Konzern im Rahmen eines Managed Services beim 3rd Level Betrieb und Weiterentwicklung Ihrer Public Cloud Infrastruktur auf Basis Amazon AWS / Microsoft Azure. Dabei wurde der Fokus insbesondere auf die Optimierung und Weiterentwicklung der Public Cloud Umgebung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten gelegt.

Technische Umgebung

Die Umgebung ist wie folgt aufgebaut:

  • ein großer konsolidierter Account (AWS Payer Account) mit ca. 2.500 CAL/AWS Benutzern
  • ca. 1.200 Amazon Instanzen (aber > 7.700 Snapshots)
  • ca. 435 TB Storage (4.600 Volumes)
Projektziele & Umsetzung

Die Projektziele wurden wie folgt definiert:

  • Integration der gewachsenen, externen Cloud Struktur in interne IT Prozesse
  • Optimale Verzahnung mit den vorhandenen, internen Prozessen
  • Implementierung von Prozessen zur Risikominimierung im Cloud-Umfeld
  • zentrales Ressourcen- & Operations Management – transparent für die Kunden
  • Einheitliche und konsistente Abrechnungsbasis zur sicheren Kalkulierbarkeit des Services und Verringerung administrativer Aufwände für die Abrechnung
  • Zentrale Compliance für die benötigten Service Level Agreements (SLA´s)
  • stetige Weiterentwicklung / Verbesserung der benötigten Umgebungen
  • Ausbau des Netlution Managed Service Teams um externe Ressourcen schrittweise abzubauen/reduzieren
  • Unabhängigkeit von Einzelpersonen, hohe Flexibilität
  • dauerhafte Sicherstellung externen Know-Hows
Fachliche Unterstützung

Netlution unterstützt den Kunden unter anderem in folgenden Bereichen der Projekte und des laufenden Betriebs:

  • Sicherstellung des Services, Administration, Optimierung  und Weiterentwicklung der internen und externen Cloud Infrastruktur sowie der darunter liegenden Infrastrukturkomponenten & Services, u.a. Management Infrastruktur, AWS Ressourcen/Instanzen, etc.
  • Troubleshooting 3rd Level
  • Service Management (inkl. direkter Kundenkontakt, Review Meetings, Steering Committees, etc.)
  • KPI / SLA Reporting
  • KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess)
  • Dokumentation (inkl. Knowledge Transfer Management, u.a. Wiki, Logbuch)

Eingesetzte Technologien & Methoden

  • Externe und interne Cloud Provider: Amazon Webservices (AWS), Azure und interne Lösung
  • Amazon Services wie EC2 und VPC, S3 und Glacier
  • Azure Accounting
  • Scripting (AWS Cloud Formation, Bash, Python, Java etc.)

Projektlaufzeit

Der Managed Service startete in Q4/2014 und ist laufend.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

?