Slider

Monitoring Service

für einen der größten Handelskonzerne Europas

Kurzbeschreibung:

Mit seinem adaptiven Ansatz entwickelt Netlution einen Special Managed Service für einen der größten Handelskonzerne Europas. Ein exakt auf die Aufgabe zugeschnittenes Experten-Team erweitert den vorhandenen Service um einen 8×5 Betriebsservice mit einer Nettokapazität von 4 FTEs.

Situation:

Bei dem Handelskonzern mit > 400.000 Mitarbeitern unterstützt Netlution den Kunden in der Betreuung seiner Monitoring Umgebung. Pro Monat bearbeitet das Team zwischen 400-500 Service Request/Events/Incidents (Tendenz steigend). Die Monitoring Landschaft enthält ca. 250 Server/Sonden und überwacht mit diesen die ca. 1,8 Mio. Hosts in allen Geschäftssparten des Kunden. Im Portfolio sind zum Beispiel enthalten:

  • OS Monitoring (Windows Server, Red Hat Enterprise Linux)
  • Infrastruktur (Virtualisierungsumgebung, Netzwerkdevices, Backupinfrastruktur)
  • Datenbanken (MSSQL, MongoDB, Oracle, ASE, Hana)
  • Applikationsmonitoring (Citrix, Mailserver, Active Directory)
  • SAP System Monitoring
  • Storeserver (Kassensysteme, EC-Cash, Leergutautomaten, etc.)

Netlution Leistungen:

Netlution unterstützt den Kunden in mehreren Bereichen. Wir sind verantwortlich für die Sicherstellung des Service, der Administration und der Weiterentwicklung der Monitoring Umgebung. Durch Automatisierung und Entwicklung eines Selfserviceportals für den Enduser, entlastet Netlution effektiv den administrativen Aufwand für den Kunden. Wir beraten und optimieren Kunden- und Lösungsorientiert und sorgen dadurch für eine sehr hohe Zufriedenheit.

Netlution Lösung:

Ein maßgeschneidertes Team, bestehend aus Monitoring Experten und Consultant, welche im Managed Service so zum Einsatz kommen, dass dieser mit einer Nettokapazität von 4 FTE erbracht werden kann.

Projektlaufzeit:

Der Managed Service inkl. Transition startete 2016 und ist fortlaufend.

?